Special Olympics

 

Special Olympics ist die weltweit größte Sportorganisation für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung und die einzige Organisation weltweit, die vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) autorisiert ist, den Begriff "Olympics" zu führen.

Ziel von Special Olympics ist es, Kindern und Erwachsenen mit geistiger Behinderung durch ganzjähriges, regelmäßiges Sporttraining und durch Wettbewerbe in einer Vielzahl olympischer Sportarten Zugangs- und Wahlmöglickeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu verschaffen und durch den Sport körperliche Fitness aufzubauen.

Zu Special Olympics Deutschland gehören heute ca. 40.000 Menschen mit geistiger Behinderung, die in 13 Landesverbänden organisiert sind und in 861 Mitgliedsorganisationen regelmäßig trainieren. Die Athleteinnen und Athleten geben mutig ihr Bestes und bekommen dafür den Applaus, den sie verdienenund das uneendlich wertvolle Gefühl, respektiert zu werden.

 

Als regionale Koordinatorin der Special Olympic NRW werde ich in Zukunft im Bereich "FitFeet"  mit den Sportlern eine Fuß- und Ganganlyse erstellen und ihnen, deren Familien oder Betreuern Hilfestellung rund um das Thema "Gesunderhaltung der Füße"  erteilen.

 

Wie alles bei mir begann.....

Deutschlandweit werden jedes Jahr zu den Special Olympic ehrenamtich arbeitende Podologen gesucht.

Wir arbeiten hier mit dem Ziel der Prävention bei körperlich und geistig Behinderten Menschen.
Die Arbeit mit und an diesen Menschen gibt einem sehr viel zurück. Menschen mit körperlich oder geisitger Behinderung haben ein sehr starkes Bedürfniss der Zuneigung. Dabei lassen sie einen Menschen sofort merken, ob er gemocht wird oder nicht. Wir bauten Stationen auf, für die Anamnese am Fuß, einen Blauabduck zu erstellen oder auch eine am Computer angeschlossene Auswertung über die Druckverteilung am Fuß.

Mit sieben weiteren Podologinnen, die aus ganz Deutschland zusammen kamen (München, Düsseldorf, Rheine, Bielefeld, Duisburg, Berlin), durfte ich 2009 bei den Sommer Special Olympic in Nördlingen dabei sein. Die Arbeit hat uns allen riessigen Spaß gemacht und uns sehr viel gelert in Bereich Biomechanik.

Dieses Jahr gibt es in einigen Disziplinen die Olympics in Essen. Ich versuche wieder dabei zu sein. Danach gibt es sicherlich auch dazu neue Bilder.

 

 

 

 

 
 
 
Kontakt Inhaltsverzeichnis Startseite
© 2017 Podologie Ewers